<----------  Aktuelle Unwetterwarnungen  ---------  Warn-Apps ---------->

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

Das einzige Fahrzeug unserer Wehr ist ein TSF mit Staffelbesatzung. Es hat ein Fahrgestell der Firma Fiat und einen feuerwehrtechnischen Aufbau der Firma Schlingmann. Beladen ist es mit der Standardausstattung für eine Gruppe und zur einfachen technischen Hilfeleistung.

TSF Sichenhausen

Rufname: FlorianSchotten 14 - 47
Fahrgestell/Leistung: Fiat / 80 kW / Straßenantrieb
Zulässige Gesamtmasse: 3500 kg
Baujahr: 1995
Anschaffungsjahr: 1996
Besatzung: 1/5
Aufbau: Schlingmann
Einsatzgebiet: Brandbekämpfung, einfache technische Hilfeleistung
Beladung: - Ausrüstung für eine Gruppe
- TS 8/8
- 4x PA
- 4-teilige Steckleiter
- Motorkettensäge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlauchhaspelanhänger

Außerdem besitzt unsere Wehr einen alten Anhänger auf dem eine B- und eine C-Schlauchhaspel fest verbaut sind. Verladen sind darauf ca. 300 m B-Schläuche, 150 m C-Schläuche und zwei A-Saugschläuche, die vornehmlich für Einsätze bzw. Übungen mit Langerwegstrecke benutzt werden. Gezogen werden muss der Anhänger von einem Traktor oder LKW, da er nur eine LKW-Deichsel und keine Anhängerkupplung besitzt.

Rufname: entfällt
Fahrgestell: Eigenbau
Zulässige Gesamtmasse: -
Baujahr: ?
Anschaffungsjahr: ?
Besatzung: nur Zugmaschine
Aufbau: Eigenbau
Einsatzgebiet: Langewegestrecke, Übungen
Beladung: - B-Schläuche
- C-Schläuche
(- 2 A-Saugschläuche)